Panorama Waterkracht

Hollandse Delta, NL

Der Wasserverband Waterschap Hollandse Delta (WSHD) arbeitet an einer zukunftssicheren Region. Er möchte seine Mitarbeiterschaft und Kooperationspartner zu einer stärkeren Zusammenarbeit inspirieren. Nachhaltige Lösungen erfordern Kenntnisse aus mehreren Branchen, Abteilungen oder Organisationen. Wie weitet man den Blick von Spezialistinnen und Spezialisten zu einer in Aussicht gestellten Gesamtperspektive?

Das Klima ändert sich und deshalb arbeitet WSHD an einer nachhaltigen Zukunft

Der Wasserverband Waterschap Hollandse Delta verfolgt zwei wichtige Ziele: erstens die Vermeidung einer weiteren Erwärmung und zweitens die Anpassung des Landes an den Klimawandel.

Die Aufgaben im Bereich Wasser sind vielschichtig und daher komplex. Es kann gleichzeitig zu viel oder zu wenig Wasser vorhanden sein, was zu Überschwemmungen und Hitzestress führen kann und wodurch ökologische Systeme, die Landschaft oder Süßwasserressourcen unter Druck geraten können.

Die Arbeit an den Aufgaben im Bereich Wasser kann nicht isoliert betrachtet werden. Eine wichtige Aufgabe des Wasserverbands neben dem Erreichen der eigenen Ziele, besteht darin, auch andere beim Übergang zu einer nachhaltigeren Umwelt zu unterstützen.

Die Aufgaben im Bereich Wasser können die Beschleunigung des Wandels in anderen Bereichen unterstützen, zum Beispiel in der Mobilität, der Energie, im Bau oder in der Zirkularität. Außerdem haben sie das Potenzial, einen Beitrag zu einem nachhaltigen Wirtschaftswachstum und zur Stärkung eines gesunden Lebensumfelds zu leisten. Daher ist ein ganzheitlicher Ansatz notwendig.

Von technisch und einfach zu natürlich und vielschichtig

Strand & Dünen: Gleichgewicht zwischen Küstenschutz, Naturlandschaften, salzhaltig & nicht salzhaltig und Tourismus & Erholung

Polder: Gleichgewicht zwischen Landwirtschaft & Natur, Einflüssen von Grundwasserständen, Wasserrückhaltung & Deichüberwachung

Stadtlandschaft: größere Rolle für den Wasserverband, grün-blaue Schwämme, sichere Häfen & Mobilitätsstrategie

Hafen & Industrie: ökologische Aufwertung von Industriegebieten, Rückgewinnung von Rohstoffen & Energie und nachhaltigere Gestaltung des Aufbereitungsprozesses

Panorama lädt dazu ein, das Ganze in den Blick zu nehmen und zu entdecken, wo verschiedene Expertisen und Organisationen sich gegenseitig unterstützen und stärken können. Die Perspektive beinhaltet unzählige Instrumente, die dazu beitragen, die Region gegen Klimaveränderungen, zum Beispiel Starkregen oder Trockenheit, widerstandsfähig zu machen und Verbindungen zu anderen gesellschaftlichen Veränderungen herzustellen. Das Panorama Waterkracht ist für WSHD ein wirksamer Gesprächsstarter in der Zusammenarbeit als strategischer Partner mit Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und der öffentlichen Hand.

Kartenspiel Panorama Waterkracht

Das große Panorama Waterkracht hat eine Gesamtlänge von fast 10 Metern und kann in der Niederlassung des WSHD in Ridderkerk besichtigt werden. Die Inhalte des Panoramas werden auch in Form eines handlichen Faltblatts mit Erläuterungen zu der ganzen Geschichte, dem Panorama und allen zusammengestellten nachhaltigen Arbeitsweisen bereitgestellt. Die nachhaltigen Arbeitsweisen wurden separat auch als Kartenspiel veröffentlicht, mit dem der ganzheitliche Ansatz von WSHD als Serious Game nachgespielt werden kann.

Das Faltblatt und das Kartenspiel von Panorama Waterkracht können über den folgenden Link heruntergeladen werden. 

Panorama Waterkracht

Der Wasserverband Waterschap Hollandse Delta hat als Wasserbewirtschafter die Aufgabe, sich mit der Frage zu beschäftigen, welche Rolle das Wasser in den Dünen, den Poldern und den Stadt- und Industrielandschaften künftig spielen wird. Die Region kann ihre Widerstandsfähigkeit gegenüber dem Klimawandel verbessern, indem überall mehr Raum geschaffen wird, um Wasser aufzunehmen und allmählich abzuleiten – wie bei einem Schwamm. Diese landschaftlichen Veränderungen sind oft mit gesellschaftlichem Wandel verbunden. Zwischen der Gestaltung von Straße und Stadt und einer anderen Nutzung von Mobilität besteht ein Zusammenhang. Grünere Städte und Landschaften können der Gesundheit förderlich sein. Im Rahmen der Energiewende kann Oberflächenwasser über Aquathermie eine Rolle bei der Beheizung von Gebäuden und Städten spielen. Eine Gesamtbetrachtung der verschiedenen Landschaften zeigt, dass ein Zusammenhang zwischen ökologischen Systemen, Wirtschaftssystemen und Wassersystemen besteht und sich diese gegenseitig stärken können. Das Setzen auf vielschichtige, ganzheitliche und natürliche Lösungen ermöglicht eine resiliente Anpassung der Landschaft an Veränderungen in der Natur. Wenn uns dies gut gelingt, organisieren wir eine belastbare vielschichtige Sicherheit für die Gesellschaft – heute und in Zukunft. Dies erfordert eine gebietsbezogene Raumplanung, bei der wirtschaftliche Nutzungen der Wasser- und Bodenbeschaffenheit folgen. Bei der Landschaftsgestaltung treffen verschiedene Interessen aufeinander. Mit diesem Panorama kann der Wasserverband Waterschap Hollandse Delta seine Gesprächspartner dazu anregen, gemeinsam an einer zukunftssicheren Region zu arbeiten. Das Panorama Waterkracht ist in kompakter Form auch in diesem Faltblatt dargestellt.

Alle im Panorama Waterkracht zum Einsatz kommenden Instrumente wurden für den WSHD auch als Kartenspiel herausgegeben.

details

Projekt
Panorama Waterkracht
Ort
Hollandse Delta, NL
Umfang
Periode
2021-2022
Auftraggeber
Waterschap Hollandse Delta (WSHD)
Disziplin
Städtebau
Programm
Integrale klimaatadoptie strategie
Status
Abgeschlossen
Mehr Info
bd@dezwartehond.nl