Ferienhäuser De Ville Buiten

Schiermonnikoog, NL

Wie lässt sich in einer Gemeinschaft Privatsphäre schaffen?

test a

De Ville

Die Straße Badweg verbindet das Dorf Oosterburen mit dem Nordseestrand. Auf halber Strecke zwischen Badweg und den Dünen in westlicher Richtung und neben der denkmalgeschützten römisch-katholischen Kirche liegt Ville Buiten. Während der Bebauungsplan ein großes Gebäude zugelassen hätte, entschied man sich mit Respekt vor der typischen Landschaft der Insel Schiermonnikoog für eine kleinteilige Ferienhausanlage.

Kleine Dünen schaffen Privatsphäre

Wegeverbindungen wahren die Privatsphäre

Schutz der Privatsphäre zwischen den Villen

Ausrichtung nach Süden

Der Ort

Weite Ausblicke zwischen den Villen hindurch

Sichtverbindungen von den Terrassen

Ausgangsbasis für den Entwurf der Ferienhäuser und des Außenbereichs war das Erleben der besonderen Landschaft und der Elemente.

Die Sichtverbindung vom Badweg zum dahinter liegenden Dünengebiet ist erhalten geblieben. Die Häuser wurden frei über die Dünenlandschaft verteilt, und zwar so, dass ihre Privatsphäre gewahrt bleibt. Der Einsatz natürlicher Materialien und die großen Öffnungen an der Veranda verstärken die Einbettung der Häuser in die Landschaft.

Ferienhäuser De Ville Buiten

Innerhalb des Nationalparks Schiermonnikoog, im Badweg liegen in geschützter Lage elf Ferienwohnungen in Holzbauweise, die zusammen die Feriensiedlung „Ville Buiten“ bilden. Die robusten Häuser schmiegen sich an die Düne. Dank ihrer starken Formen, der natürlichen Ausstrahlung des Holzes und ihrer bescheidenen Haltung gegenüber der sie umgebenden Landschaft treten die Häuser als Einheit in Erscheinung, ohne die Umgebung zu stören. Sie gehören dorthin. Die Häuser haben keine Grundstücksbegrenzungen und liegen in unterschiedlicher Höhe in der Dünenlandschaft, was die Wahrnehmung des Ortes verstärkt. Die Struktur der Landschaft wird von typischem Dünenbewuchs wie Dornensträuchern und „harten“ Gräsern bestimmt. Privatsphäre und Schutz bieten neu gepflanzte Bäume und Sträucher. Die Wohnungen sind nach Süden orientiert und profitieren von Morgensonne auf der Dachterrasse und Abendsonne auf der Veranda. Dank einer Glasüberdachung der Veranda ist diese auch bei schlechtem Wetter nutzbar. Durch die Fertigung möglichst vieler Bauteile als Fertigteile auf dem Festland ließ sich nicht nur die Umweltbelastung durch den An- und Abtransport von Baumaterial, sondern auch die Bauzeit minimieren.

details

Projekt
Ferienhäuser De Ville Buiten
Ort
Schiermonnikoog, NL
Umfang
1.383 m²
Periode
2003-2008
Kunde
Kapenglob BV
Disziplin
Architektur
Programm
Sport, Freizeit & Gastronomie, Wohnen & Betreuung
Status
Abgeschlossen
Fotografie
Harry Cock
Mehr Info
bd@dezwartehond.nl

Themen